Textilcamping in Österreich und Kroatien

überarbeitet am 2.9.2007

Auf diesen Seiten beschreibe ich euch die Plätze, wo wir Urlaub gemacht haben. Ein paar Campingplätze haben wir uns, auf Empfehlung von Bekannten, auch nur angeschaut.

Die Bewertungen basieren nur auf persönlichen Eindrücken und Beobachtungen und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Allgemeingültigkeit.


Almtalcamp Schatzlmühle

Viechtwang bei Scharnstein

Oberösterreich/Österreich

ADAC-Bewertung: sehr gut, Note 2

Platzbeschreibung:

Ein völlig neuer Campingplatz wurde hier angelegt. Er ist zwar nicht sehr groß, aber ein feiner Platz neben dem Almfluß, vollkommen auf Familien mit Kindern ausgerichtet. Die Platzbesitzer haben selbst und in der Familie Nachwuchs, darum konnten sie mit diesem Know-How auf die familiengerechte Ausstattung viel Wert legen.

Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet und unzählige Ausflugsmöglichkeiten können von diesem Ausgangspunkt leicht, (auch ohne eigenes Fahrzeug) erreicht werden.

Die Familie Simbrunner-Steinhäusler bemüht sich außerdem sehr ihren Campern den Aufenthalt so kurzweilig und angenehm wie möglich zu gestalten. So werden im Sommer und im Winter Wandertouren, Schlittenfahrten, Lagerfeuer mit Knackerbraten, Sommerfeste und vieles mehr organisiert.

Almcamp Schatzlmühle

für mehr Info's klick aufs Bild

weinwein

...und so schauts hier im Winter aus. Dieses Foto wurde am 5.3.2005 bei einer Weinverkostung gemacht, die die Campingplatzbesitzer organisiert haben. War ein gut gelungener Abend mit viel Spaß, Musik, Imbissen und einer Verkostung von 16 Spitzenweinen. Wir erfuhren soviel Wissenswertes über den Weinanbau, daß man nicht von einer Verkostung, sondern von einem Weinseminar sprechen muß.

Noch ein paar Bilder von diesem gemütlichen Abend

weinwein

weinwein

weinwein


Campingpark Abersee/Eisl

Abersee am Wolfgangsee

Salzburg/Österreich

Eine Campinggeschichte von uns zu diesem Campingplatz kannst du hier lesen

Platzbeschreibung:

Kleiner, ebener Wiesenplatz direkt am Ufer des Wolfgangsees. Dauercamper haben sich ihre Plätze wirklich schön hergerichtet, doch es sind genug Stellmöglichkeiten für Durchzugscamper vorhanden.  Sanitäranlagen sind in den letzten Jahren vorbildlich ausgebaut worden.

Am Nebenplatz ist gleich die Überfuhr zur anderen Seite des Sees nach St. Wolfgang.

Die Preise sind dem vorhandenen Standard angepasst.

Wird seit Generationen von der Familie Eisl geführt. Sehr familiär. Für langjährige Campinggäste werden sehr schöne Ehrungen organisiert.

Wolfgangsee

mehr gibt´s mit Klick aufs Bild


Camping Schafbergblick

Au, Gemeinde Unterach

Mondsee

Platzbeschreibung:

Dieser Platz ist der mittlere zwischen zwei Dauercampingplätzen. Er wird hauptsächlich von Dauercampern bevorzugt. Für Durchzugsreisende nicht besonders zu empfehlen, da die Sanitäranlagen nicht mehr dem heutigen Standard entsprechen.

Der Campingplatz befindet sich fast am Ausfluss des Mondsees und gehört schon zur Gemeinde Unterach am Attersee. Der Platz ist in einer Hanglage angelegt und man darf den Wohnwagen auch im Winter stehen lassen.

Das heißt, wir haben wunderschöne Weihnachten und auch Silvester am Platz gefeiert. Die Osterferien waren der Startschuß zum Ancampen. Uns hat es sehr gut gefallen.

Es gibt seit ein paar Jahren zwei Platzbesitzer, daher ist es sehr schwierig den aktuellen Status zu beurteilen.

Wir waren von 1988 - 1992 Dauercamper und meine Kinder behaupten immer, daß diese Campingurlaube die schönsten waren.

Nach letzten Informationen hat jetzt jeder Platz Kanalanschluß. Diese Campingplätze werden in keinem Campingführer angeboten, daher gibt es auch keine Internetadresse.

Tip: Um dort (auch bei den umliegenden Plätzen) einen Stellplatz zu ergattern, muß man schon hinfahren. Es werden immer wieder Wohnwagen inclusive Platz angeboten.


Seecamping Arneitz

Faaker See

Kärnten/Österreich

Platzbeschreibung:

Wunderschöner Campingplatz, besonders für Familien mit Kindern sehr gut geeignet.

Sanitäranlagen sind ausgezeichnet. Dieser Platz hat in allen Campingführern eine Bestnote.

Arneitz
mehr darüber,  dann klick aufs Bild


Camping Hafnersee

Camping Maltschachersee

Kärnten/Österreich

Platzbeschreibung:

Diese Plätze werden vom Sozialtourismus betrieben, sind sehr gut ausgestattet und direkt am See gelegen.

Auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hafnersee klick aufs Bild

Maltschacher klick aufs Bild


KROATIEN - ISTRIEN

Lanternacamp

bei Porec

Kroatien

Platzbeschreibung:

Auf diesem Platz haben wir 1988 unseren Urlaub verbracht. Stellplätze für mindestens 5000 Einheiten, also riesengroß. Wir sind erstmal 2 Stunden mit dem Auto den Platz abgefahren um einen geeigneten Platz für 3 Zelte zu finden.

Damals, kurz vor dem Krieg, wurde der Campingplatz ja noch verstaatlicht geführt, was sich in der Bedienung in den Restaurants bemerkbar machte. Es gab nämlich so gut wie keine. Die Kellner(innen) saßen zeitungslesend an der Bar und krümmten keinen Finger.

In einem Restaurant haben wir dann einem Kellner ein ordentliches Trinkgeld gegeben (vielleicht 10 Schilling), dafür führte er uns sofort zu seiner Tischreihe und wir bekamen fortan immer prompt Essen und Getränke serviert.

Das Schlimmste war aber die Anstellerei beim Duschen. 2 Stunden Wartezeit waren keine Seltenheit und dann gabs kein warmes Wasser mehr, obwohl man eine Münze eingeworfen hatte.

Die Mietkühlboxen waren unten am Strand aufgestellt. In der Früh also eine 15 Minuten Wanderung auf einer steil abfallenden Asphaltstraße, dann alle Lebensmittel in tiefgefrorenen Zustand zum Zelt tragen. Nach dem Frühstück mit den Liegen und den Lebensmitteln wieder runter zum Strand. Am Nachmittag schließlich standen die Kühlboxen in der prallen Sonne und die Butter rann bei den Türln heraus. (Irgendwie nicht das Wahre.)

Kann aber nicht sagen, wie das jetzt nach dem Krieg ist.

Lanternacamp

mehr darüber, klick aufs Bild


POREC

Stadt am Meer

Kroatien

Die kleine Stadt Porec ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Ich war direkt Porec - süchtig. Jeden zweiten Tag mußte ich unbedingt in diese kleine Stadt fahren. Eine wunderschöne Altstadt, offene Cafes direkt auf der Promenade am Hafen. Kunstwerkstandln, Glitzerkram, Musikanten, Eisverkäufer und Portraitmaler bevölkerten die Gassen und Plätze. In den Restaurants klappte auch die Bedienung und wir speisten königlich zu Bettlerpreisen. Der Dinar fiel jeden Tag um einiges und war fast nichts mehr wert.

Durch Zufall entdeckt:

Ich mußte auf die Toilette und betrat ein kleines Lokal am Altstadtrand. In der verrauchten, finsteren Gaststube saßen ein paar Einheimische und eine Kellnerin führte mich mit einem riesigen Schlüssel durch einen finsteren Gang nach hinten. (Echt gruselig. Ich dachte schon, wo bin ich da hingeraten?) Als ich mit dem Schlüssel wieder nach vorne wollte bin ich prompt in die falsche Richtung abgebogen und stand plötzlich in dem wunderschönen Hinterhof des Lokals. Schilfmatten teilten einige weinumrankte Lauben ab, weißgedeckte Tische, eine Bocciabahn und ein Griller auf dem Fleisch brutzelte, daß einem das Wasser im Mund zusammenlief.

Ich hab sofort die ganze Clique hereingelotst.

Porec

Porec, eine wunderschöne Stadt am Meer


Camping Valkanela

Funtana/Vrsar

Kroatien

Platzbeschreibung:

Diesen Platz haben wir 1996 besichtigt. Er ist terrassenförmig angelegt und über Stiegen gelangt man zum Strand. Direkt am Wasser sind alle Plätze für Dauercamper reserviert.

Auf der einzigen ebenen Wiesenstellfläche in der Nähe des Strandes gab es damals keinen einzigen Schattenspender und leider auch keinen Stromanschluß.

Da wir uns also 14 Tage Liegen zum Strand schleppen ersparen wollten, haben wir uns gegen diesen Platz entschieden. Obwohl er uns landschaftlich sehr gut gefallen hat.

Funtana
mehr darüber, dann klick aufs Bild


Autocamp Medulin

Medulin

Kroatien

Dieser Link zur Beschreibung vom Autocamp in Medulin deckt sich genau mit meiner Erinnerung an unseren Urlaub 1996 und 1997.

Der Link hinter dem Bild führt zu der offiziellen Homepage mit der Beschreibung des Platzes. Es wird seit ein paar Jahren stark renoviert, die Plätze parzelliert, Sanitäranlagen erneuert usw., damit wieder ein schöner Campingurlaub ermöglicht wird. :-)

die gesamte Halbinsel ist Campingplatz
mehr darüber, dann klick aufs Bild


FKK und Textil - Camp Kazela

Medulin/Kroatien

Die genauere Beschreibung findest du bei meinen FKK Campingplätzen