Hallstatt, das UNESCO Weltkulturerbe im Salzkammergut

Der Markt Hallstatt liegt im Traunviertel im inneren Salzkammergut. Der kleine Ort schmiegt sich am schmalen Uferstreifen des Hallstättersees an die Berghänge. Viele Menschen sagen, dass Hallstatt der schönste und romantischte Ort der Welt ist.

Hallstatt-Weltkulturerbe-Panorama

1996 wurde Hallstatt, das Dachsteinmassiv mit den Rieseneishöhlen, die Bergwelt ringsherum und die gesamte Region des Salzkammergutes von der UNESCO zum Weltkultur- und Naturerbe ernannt.

Hier nun einige gute Links für die Hallstätter Gegend:

Hallstatt im Bild: Ein paar prachtvolle Bilder von der "Weltkulturerbestadt" des Salzkammergutes.

************************

Marktgemeinde Hallstatt: Hier auf der Gemeindehomepage bekommst du alle Infos über die Geschichte, die jährlichen Fixveranstaltungen, Verkehr - Fahrpläne, Gäste- und Touristeninformation, die Vereine des Marktes und auch über die Partnerstadt "Hallstadt" in der Nähe von Bamberg in Deutschland.

************************

Hallstatt Online: Eine weitere wichtige Informationsquelle ist die Internetpräsenz Hallstatt Online. Die aktuellsten Berichte, Bilder und den Veranstaltungskalender findest du unter anderem auf diesen Seiten.

Webcams von Hallstatt und den umliegenden Orten werden ebenfalls vom Betreiber zur Verfügung gestellt.

************************

Das Museum von Hallstatt: In diesem Museum kann man sich umfassend über die Vergangenheit informieren. Die Hallstattzeit und die Entstehungsgeschichte des Ortes wird mit vielen Exponaten dokumentiert. Es gibt auch immer wieder Sonderausstellungen, die einen Besuch dieses Museums wert sind.

************************

Salzwelten Hallstatt ist eine Seite, die vielleicht noch besser beschreibt, als es mir möglich ist. Eine kleine Geschichte dazu.

Hallstatt ist ja ein Talschluss und nur über eine Strasse erreichbar. Es kommt im Jahr oft mehrere Male vor, dass diese Verbindung zur Aussenwelt gesperrt werden muss. Sei es wegen Lawinenabgängen im Winter oder wie jetzt gerade nach dem Sturm "Kyrill", dass Geröll und Bäume die Strasse unpassierbar machen.

Im Vorjahr (2006) hatten wir ja Unmassen von Schnee und es waren viele Orte in österreich tagelang von der Zivilisation abgeschnitten. überall machte sich Hektik breit, alle wollten so schnell als möglich nach Hause. Urlauberschichtwechsel stand an und die Hubschrauber kreisten wie die Hummeln in der Luft, um die Urlauber auszufliegen.

Nicht so in Hallstatt. Ein zufällig anwesender Reporter filmte und interviewte die gemütlich herumspazierenden Urlauber. Eine Frau aus Deutschland meinte auf die Frage, ob sie denn nicht aufgeregt sei, weil sie nicht aus Hallstatt rauskann:

"Warum sollte ich mich aufregen? Es ist so schön hier, ich erhole mich hervorragend, mein Hotelier hat mir versichert, dass wir nicht verhungern werden, also warum sollte ich versuchen von hier zu flüchten?

Das ist das faszinierende an Hallstatt, finde ich! Das älteste Salzbergwerk der Welt beherbergt einen Schatz der im Jahr 1734 wieder entdeckt wurde. Der "Mann im Salz" wurde nach einem Unfall durch das Salz konserviert und dokumentiert 7000 Jahre Salzabbau.

************************

Camping in Hallstatt: Es gibt einen kleinen, sehr ruhigen Campingplatz in Hallstatt, der von der Familie Klausner-Höll als Familienbetrieb geführt wird. Der Campingplatz befindet sich in direkter Nähe des gebührenfreien Strandbades, das auch FKK-Baden in einen eigenen, abgeschlossenen FKK-Bereich möglich macht.

************************

Wandern im Salzkammergut: Wunderschöne Fotos, Panoramen und Informationen zu Wanderungen in der Region findet man auf dieser "Insider" Seite.

************************

Kulturelles in Hallstatt: Eine Veranstaltungsreihe mit Konzerten für das Jahr 2007 ist ebenfalls wieder in Planung.

************************

Noch eine touristische Besonderheit gibt es in Hallstatt, die diese wunderbare Gemütlichkeit vieil)